head verbalatacken

Verbalattacken gekonnt meistern

Die Kunst der Deeskalation in aufgeheizten Situationen / bei Verbalattacken

Kurzbeschreibung

Wer kennt sie nicht, die Situation, vollkommen unerwartet einem verbalen Angriff ausgesetzt zu sein. Diese Stresssekunde fördert tief verankerte archaische Reaktionsmuster in uns zu Tage: Flucht oder Angriff. Ein Angriff bzw. eine schlagfertige Erwiderung birgt die Gefahr der Eskalation in sich und die Situation endet oft mit einem Gewinner und einem Verlierer. Eine wesentlich erfolgversprechendere Variante ist es, den Impuls des Angriffs aufzunehmen und ähnlich wie im Aikido, die Energie umzuwandeln und ins Leere laufen zu lassen und damit von sich abzuwenden. Dafür ist eine gelassene innere Haltung notwendig und ein sicherer Umgang mit möglichen Handlungsoptionen. Ebenso eine generelle Situationsanalyse, was kommt danach, in welcher Beziehungs- oder Wirkungskontext stehe ich mit meinem Gegenüber.

  • Methoden

    Wissensinput, Arbeitsaufgaben, Kleingruppenarbeiten, Rollenspiele, Arbeit an konkreten Themen der Teilnehmer, Transfer auf das Arbeitsumfeld, Erfahrungsaustausch, Transaktionsanalyse, Coaching-Techniken, Feedback

  • Zielgruppe

    Mitarbeiter aller Ebenen

  • Ziel

    Grundvoraussetzung für ein sanftes Abgleiten lassen von Verbalattacken ist, wie so oft, die innere Haltung. Eine Haltung, die es schafft nicht auf den Modus Angriff oder Flucht zu schalten, sondern klar kalkuliert auf den Modus Deeskalation, um die Gefahr, angeschlagen aus der Situation herauszugehen, zu minimieren. Dazu gehört sowohl das Erkennen der eigenen Impulse, als auch die Kenntnis alternativer Handlungsmöglichkeiten. Daher wird in diesem Kurztraining an beiden Ebenen gearbeitet, um Optionen zu entwickeln, die der eigenen Persönlichkeit entsprechen und nach Möglichkeit negative Konsequenzen verhindern.

  • Schwerpunkte

    Emotionsmanagement – Wie bleibe ich ruhig in kritischen Situationen
    Emotionale + mentale Muster erkennen
    Typische Verbalattacken und ihre Wirkung
    Die Strategie der Deeskalation und mögliche Taktiken
    Zwischen Ignorieren und kontrollierter Konterattacke – ein mehrstufiges Handlungsrepertoire erarbeiten
    Einstufung möglicher Interventionen und deren Wirkungen

 

Nächste Termine - Verbalattacken gekonnt meistern

Verbalattacken gekonnt meistern

Beginn: 24-06-2019, 13:00
Ende: 24-06-2019, 17:00
Ort: Berlin

TrainerSocietät Berlin

Johann-Georg-Straße 6
10709 Berlin

Telefon 030-398 856 18
Telefax 030-398 856 17

E-Mail i.jachmann@tsberlin.de
Internet www.tsberlin.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen