head trainer

MBTI Myers-Briggs Typenindikator

Basierend auf der Psychologie des Schweizer Psychiaters C. G. Jung entwickelten die US-Amerikanerinnen Isabel Myers und Kathrin Briggs den nach ihnen benannten Indikator, der bestimmte Muster menschlichen Grundverhaltens transparent machen kann. Im Zentrum der Betrachtung stehen dabei zwei Fragen, „Wie nimmt jemand wahr?“ und „Wie entscheidet jemand?“.

Der MBTI ist eines der weltweit am häufigsten eingesetzten Persönlichkeitsinstrumente: jährlich wenden dieses Instrument über 3,5 Millionen Menschen an.

Er basiert auf folgenden Annahmen

Menschliches Verhalten ist nicht zufällig, sondern folgt bestimmten Mustern. Die Muster werden bestimmt durch so genannte  Präferenzen. Jeder Mensch hat ein „natürliches“ Präferenzschema. Alle Präferenzen sind gleich wertvoll. Es gibt typische, den Präferenzen folgende, Verhaltensweisen, was eine Vorhersage menschlichen Verhaltens zulässt.

Einsatzmöglichkeiten

  • Grundlage für Einzelcoaching
  • Teamentwicklung
  • Akquisitionsgespräche
  • Karriereberatung/-planung
  • Führungskräfteentwicklung
  • Kommunikation und Konflikte
  • Stress und Veränderung

mbti

Mehr zum Thema finden Sie hier

leistung mbti

TrainerSocietät Berlin

Johann-Georg-Straße 6
10709 Berlin

Telefon 030-398 856 18
Telefax 030-398 856 17

E-Mail i.jachmann@tsberlin.de
Internet www.tsberlin.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen