head gespraechs argumentationstechnik

Gesprächs- und Argumentationstechnik

Mit Argumenten überzeugen

Kurzbeschreibung

Durch treffsichere Argumentation und empfängerorientierte Kommunikation lässt sich die eigene Überzeugungskraft um ein Vielfaches steigern, ebenso die Gesprächsqualität. Wenn es dann noch gelingt, den Nutzen für das Gegenüber zielgenau auf den Punkt zu bringen, dürfte der Gesprächserfolg garantiert sein. Dabei kommen Überzeugungstechniken zum Einsatz, die auf Respekt und Wertschätzung gründen und ein Gesprächsklima schaffen, das beide Seiten als Gewinner auch in schwierigen Gesprächssituationen hervorgehen lässt.

In diesem Rahmen wird das eigene Emotionsmanagement reflektiert und die Möglichkeit gegeben, verbalen Angriffen elegant im Sinne der Aikidotechnik auszuweichen. Außerdem wird das Augenmerk auch auf die nonverbale Kommunikation gelegt, die in nicht unerheblichem Masse das Beziehungsmanagement in Gesprächssituationen beherrscht.

  • Schwerpunkte

    „Fresh up“ Förderliche Gesprächstechniken
    Fragetechniken als Rückkoppelungsprozess
    Ich-Botschaften zur Deeskalation
    Aktives Zuhören als Mittel der Empathie
    Nonverbale Kommunikation gezielt zur Gesprächssteuerung einsetzen
    Das Spiel von Dominanz und Unterwerfung
    Kritische Gesprächssituationen gezielt steuern
    Regeln erfolgreicher Gesprächsführung
    Aufbau und Ablauf der Gesprächsphasen
    Von der Vorbereitung zur Durchführung
    Informationsprozesse strukturieren nach dem Hamburger Verständlichkeitsmodell
    Prinzipien der Verhandlung
    Verhandlungsstil und - taktik situativ auswählen
    Überzeugend argumentieren
    • Argumentationsstruktur
    • Nutzenargumentation
    Einwände gekonnt entkräften
    Kritische Situationen meistern
    Die eigenen Emotionen in den Griff bekommen
    Auf Verbalattacken und Provokationen souverän reagieren
  • Ziel

    Argumente gekonnt platzieren und sich von Einwänden und Attacken nicht aus der Ruhe bringen zu lassen, sind Grundelemente des Trainings. Dabei steht im Vordergrund souverän, durchsetzungsstark und angemessen zu kommunizieren. Sowohl verbale als auch nonverbale Kommunikationstechniken finden Raum im Training, als auch Techniken aus Deeskalationstheorien. Wer die Gesprächsphasen und ihre Stolpersteine kennt, kann gezielt förderliche Gesprächselemente zum Einsatz bringen und sich ganz auf seine Überzeugungskraft konzentrieren.

  • Zielgruppe

    Führungskräfte aller Ebenen, Team- und Projektleiter

  • Methoden

    Wissensinput, Arbeitsaufgaben, Transaktionsanalyse, Kleingruppenarbeiten, Gesprächssimulationen, Coaching, Erfahrungsaustausch, Transfer auf das Arbeitsumfeld.

Nächste Termine - GESPRÄCHS- UND ARGUMENTATIONSTECHNIK

Gesprächs- und Argumentationstechnik

Beginn: 18-09-2019, 09:00
Ende: 19-09-2019, 17:00
Ort: Berlin

TrainerSocietät Berlin

Johann-Georg-Straße 6
10709 Berlin

Telefon 030-398 856 18
Telefax 030-398 856 17

E-Mail i.jachmann@tsberlin.de
Internet www.tsberlin.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen